Wir trauern um gfGR a.D. Karl Kain

Erschüttert mussten wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Funktionärs und engagierten Gemeindebürgers Karl Kain zur Kenntnis nehmen.

Die ÖVP Bisamberg trauert um gfGR a.D. Karl Kain!

25 Jahre im Dienst für die Marktgemeinde Bisamberg (1965-1990), davon 10 Jahre als Gemeinderat, 5 Jahre als geschäftsführender Gemeinderat und 10 Jahre als Vorsitzender des Prüfungsausschusses! Der gelernte Elektriker arbeitete in der tierärztlichen Hochschule Wien. Neben seiner beruflichen Arbeit engagierte sich Karl Kain in vielen Funktionen in der Gemeinde und der ÖVP.  

Als ÖAAB Obmann der Gemeindegruppe Bisamberg organisierte er viele Jahre den „Bisamberger ÖVP Ball“. Auch sein Engagement bei den vielen Wahlen, wo Karl Kain stets in seinem Wahlsprengel mit dabei war, sind unvergessen.

Wir haben Karl Kain als lebensfrohen und gütigen Menschen kennengelernt. So werden wir ihn in unserer Erinnerung behalten.

Tief erschüttert haben wir sein plötzliches Ableben vernommen. Wir verlieren mit ihm einen Freund und engagierten Gemeindebürger.

Heute, in der Zeit des Schmerzes, gehört unsere  innigste Anteilnahme seiner Familie.

Unser herzlichstes Beileid!

Lieber Karl, danke für alles, was Du in unserer Gemeinschaft geleistet hast! Wir werden Dich stets in unserer Erinnerung halten!

Bgm. Dr. Günter Trettenhahn, im Namen der gesamten Volkspartei Bisamberg