Verkehrszählung 2012

Am 8. und 10. Mai fand an 8 ausgewählten Punkten jeweils von 6-9h und von 16-19h eine Verkehrserfassung statt. Hier ein paar Eindrücke von der Einschulung durch Hrn. VBgm. Mag. Gerhard Sartori und von den Zählungen.

Für die Erstellung des Mobilitäts- und Verkehrskonzeptes ist die Erfassung des derzeitigen Verkehrsaufkommens eine ganz wichtige Basis. Um diese Daten zu erhalten wurde teilweise mit automatischen Zählanlagen die Fahrzeuigfrequenzen erfasst.

An einigen (8) Punkten wurden die genauen Verkehrsabläufe in 15-Minutentakten vom Fußgängerverkehr bis zu den LKW's händisch aufgezeichnet. Um Geld zu sparen haben sich hier unsere Gemeinderäte und freiwillige Helfer massiv eingebracht.

Danke an ALLE, die mitgeholfen haben!