Photovoltaikförderung 2011 - rasch anmelden!!

am 6.4. startet in NÖ die Anmeldung für die Photovoltaikförderung 2011 - hier finden Sie die wichtigen Informationen!

Photovoltaik 2011

Eine Förderaktion des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung

Was wird gefördert?
Gefördert werden neu installierte Photovoltaik-Anlagen im Netzparallelbetrieb, sofern sie überwiegend der Versorgung privater Wohngebäude dienen. Es gibt keine Beschränkung hinsichtlich der Größe der Photovoltaik-Anlage, gefördert wird allerdings maximal bis zu einer Größe von 5,00 kWpeak.

Wer kann eine Förderung beantragen?
Privatpersonen, die eine netzgekoppelte Photovoltaik-Anlage zur Stromversorgung von privaten Wohngebäuden errichten.

Wie hoch ist die Förderung?
Die Förderung wird in Form von Pauschalen gewährt und richtet sich nach der Art der Photovoltaik-Anlage:
• Freistehende und Aufdach-Anlagen: 1.100 Euro/kWpeak
• Gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anlagen: (GIPV) 1.450 Euro/kWpeak

Unabhängig von den angegebenen Pauschalsätzen darf die Förderung des Klima- und Energiefonds 30% der anerkennbaren Investitionskosten (inkl. MwSt.) nicht überschreiten.

Zusätzlich können auch Förderungsmittel der Länder in Anspruch genommen werden, sofern die Bestimmungen des jeweiligen Bundeslandes dies zulassen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.pvaustria.at.

Landesförderung Vorarlberg

Voraussetzungen
Für den erzeugten Strom darf keine Ökostrom-Tarifförderung in Anspruch genommen werden. Die Förderung muss vor Projektbeginn beantragt werden.

Wann startet die Aktion?
Die Aktion läuft von 04. - 30. April 2011.
Die Einreichung von Förderungsanträgen ist ausschließlich online möglich und erfolgt in 2 Schritten unter: http://www.photovoltaik2011.at/.

Es gibt zeitlich gestaffelte Einreichtage für die einzelnen Bundesländer, ab denen die Einreichung möglich ist. Die Bundeslandzuordnung bezieht sich auf den Standort der Photovoltaik-Anlage.
04.04.2011, 18:00 Uhr - Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg
05.04.2011, 18:00 Uhr - Kärnten, Salzburg, Steiermark
06.04.2011, 18:00 Uhr - Burgenland, Niederösterreich, Wien