NR-Kandidat Dr. Günter Trettenhahn mit dem NÖAAB auf Betriebsbesuch bei Firma LLT - Gefahrengut-Logistik in Korneuburg

Mitarbeiter der Firma LLT mit Ing. Wolfgang Ley, NR-Kandidat Dr. Günter Trettenhahn, Sabine Fuchs-Tröger und Elvira Neumayer (vlnr). Foto: Pawlicki

Im Rahmen eines Betriebsbesuches von Nationalratskandidat Dr. Günter Trettenhahn und dem Team des NÖAAB im Bezirk Korneuburg mit Elvira Neumayer, GR Sabine Fuchs-Tröger, GR Ing. Wolfgang Ley und Peter Pawlicki bei dem Korneuburger Unternehmen LLT Gefahrengut-Logistik stand das kollegiale Miteinander im Unternehmen im Vordergrund. Die Mitarbeiter sind wie sooft der Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen. Für Dr. Trettenhahn, der vom Beruf Chemiker ist, und nebenbei auch viel Erfahrung mit Gefahrengütern von seiner Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr mitbringt, sind alle Maßnahmen zum Arbeitnehmerschutz und auch zur Sicherheit des Betriebes ein ganz großes Anliegen. Dr. Trettenhahn: "Wir konnten uns beim Rundgang durch den Betrieb und in den Gesprächen sowohl mit den Mitarbeitern, als auch mit der Firmenleitung überzeugen, dass auf diese Punkte großer Wert gelegt wird. Wenn das Miteinander in einem Betrieb passt, die Rahmenbedingungen auf die Mitarbeiter und die betrieblichen Erfordernisse angepasst sind, dann sind das ganz wichtige Eckpunkte für ein erfolgreiches Unternehmen. Der Standort in unmittelbarer Nähe zum Autobahnanschluss ist für ein Logistikunternehmen natürlich von Vorteil und für den Bezirk Korneuburg ist es erfreulich, wenn solche Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich sind, expandieren und Arbeitsplätze schaffen. Für die bevorstehende Erweiterung des Betriebsgebäudes wünschen wir viel Erfolg!" Im Gespräch mit den Mitarbeitern wurde auch das neue Service-Heft des NÖAAB vorgestellt, wo alle wichtigen Informationen für Arbeitnehmerinnen kompakt und übersichtlich dargestellt sind. "Von der Pendlerhilfe über Lehrlingsförderungen, Stipendien, Wohnbauförderungen, Familienbeihilfe, Pflegeangebote bis zu Steuertipps reicht hier das Angebot, das zielgerichtet für Arbeitnehmerinnen zusammengestellt wurde. Damit haben wir unser Serviceangebot deutlich vergrößert. Das Interesse der Mitarbeiterinnen an dieser Broschüre bestätigt den Kurs des NÖAAB!" zeigte sich Dr. Trettenhahn zufrieden und wünschte den Mitarbeitern der Firma LLT Gefahrengut-Logistik alles Gute für die Zukunft.