Narrentreiben

Die siegreiche Musikkapelle

Der Bisamberger Faschingsumzug

Auch heuer war der Wettergott gnädig - sonnig mit etwas Hochnebel bei leichtem, kühlen Wind - für einen Umzug im Februar kann es kaum besser gehen. Die Stimmung war mehr als ausgelassen - die Kostüme und Umzugswagen fantasievoll und farbenprächtig - von wegen "50 shades of grey" - wenn, dann "15 shades of white" oder gar "100 shades of orange".

Den 1. Preis für den originellsten Umzug konnte Bgm. Dr. Günter Trettenhahn nach langem, schweren Juryentscheid der Musikkapelle Bisamberg übergeben - diese hatte sichtlich nur einen Tag Ausgang aus Stein und daher keine Zeit gehabt, das "Alltagsgewand" zu wechseln ...