Das Friedenslicht aus Bethlehem

,,

,,

Am 24.12. brachten die Reiter des Dragonerregiments No. 2 das Licht aus Bethlehem nach Bisamberg. Hunderte Bisambergerinnen und Bisamberger waren in den Schlosspark gekommen um sich das Friedenslich mit nach Hause zu nehmen.

Das k.u.k. Dragonerregiment No. 2, mit insgesamt 18 Reitern, begleitet von Frau Kammersängerin Ulrike Steinsky und Alois Haselbach, traf kurz nach 12 Uhr in Bisamberg ein, wo eine große Zahl von Menschen diesem Ereigniss beiwohnte.

Rittmeister Gabmayer erstattete Meldung an GGR Dr. Günter Trettenhahn, der in Bisamberg für das Brauchtum verantwortlich zeichnet, und nahm die weiteren Befehle entgegen. GR Trettenhahn bedankte sich namens der gesamten Bevölkerung für die Überbringung des Friedenslichtes und lud das Dragonerregiment gleich für 2011 wieder ein.

Im Anschluss sangen KS Steinsky und Hr. Haselbach das wohl bekanntest Weihnachtslied -  "Stille Nacht".

Die vielen Bisambergerinnen und Bisamberger, sowie die Gäste konnten sich das Friedenslicht abholen und mit nach Hause nehmen.

Es lag schon der Hauch der festlichen Weihnachtsstimmung über dem Schlosspark und nach vielen Weihnachtsünschen ging die Menge in freudiger Erwartung des persönlichen Weihnachtsfestes auseinander.