429.000 kWh Sonnenstrom in Bisamberg gewonnen - 163 Tonnen CO2 eingespart!

vlnr: Bgm. Dr. Günter Trettenhahn, UmweltLR Dr. Stephan Pernkopf, UmweltGR Ing. Wolfgang Ley, Vizebgm. Willi Latzel (Foto: Peter Pawlicki)

Im Jahr 2014 konnten in Bisamberg mittels Photovoltaik 429.000 kWh Sonnenstrom gewonnen werden - das entspricht einer Einsparung von 163 Tonnen CO2!

Diese Strommenge reicht aus, um 102 Haushalte mit sauberem Strom zu versorgen. Bgm. Dr. Günter Trettenhahn präsentierte diese Zahlen dem NÖ UmweltLR Dr. Stephan Pernkopf, der beeindruckt und erfreut den richtigen Weg bestätigte, welcher in Bisamberg beschritten wird. Beim Lokalaugenschein auf dem Energiedach des Kindergartens, wo ca. ein Drittel der Energie für die Wärmepumpen gewonnen wird, betonten sowohl Bgm. Trettenhahn als auch UmweltLR Pernkopf die Bedeutung der umwelttechnologischen Entwicklungen und der direkten Beteiligung der Bevölkerung. Bisamberg ist seit 2011 Mitglied im europaweiten Netzwerk der energieeffizienten Gemeinden. "2013 wurden unsere Aktivitäten mit zwei der begehrten "e" ausgezeichnet. Die e5-Gemeinde Bisamberg wird sich auch in Zukunft der nachhaltigen Wirtschaft und der umweltschonenden Energiegewinnung widmen!" - so Bgm. Trettenhahn.